Per UMTS werden inzwischen sehr viele Daten verschickt. Es gibt diesen Standard nun schon eine ganze Weile und grundsätzlich ist dabei darauf zu achten, dass nicht nur ein Handy zur Verfügung steht, dass über UMTS Fähigkeiten verfügt, sondern dass der Standard auch empfangen und somit genutzt werden kann.

Wie gut bzw. wie schnell ist ein UMTS Upload?

Es gibt sehr viele Handys auf dem Markt, die inzwischen UMTS fähig sind und somit auf jeden Fall größere Mengen an Daten übertragen können. Die Konnektivität ist dabei sehr unterschiedlich und natürlich auch von den einzelnen Netzbetreibern abhängig. Es ist dabei zu empfehlen, darauf zu achten, dass unter dem Strich betrachtet wirklich alles gut läuft und es keine Lücken mit der UMTS Versorgung gibt. Gerade bei guten Anbietern kommt es dazu, dass der Betrieb per UMTS recht fix geht, denn teilweise können bis zu 250 Kbits pro Sekunde übertragen werden, was schon für eine recht hohe Geschwindigkeit an Daten sorgt. Es ist dabei zu beachten, dass der Empfang je nach Region und natürlich auch je nach Netzbetreiber sehr verschieden sein kann. Dabei muss natürlich beachtet werden, dass die Handys selbst auch noch verschiedene Übertragungsraten haben. Somit ist es durchaus möglich, dass auch mal nur 200 Kbits pro Sekunde an Daten übertragen werden können, was je nach Aufenthaltsort sehr verschieden sein kann. Gerade in großen Städten ist es auf jeden Fall zu empfehlen, sich Gedanken darüber zu machen, welcher Anbieter sehr gut ist und bei welchem Anbieter es gar keine Probleme mit den Übertragungsraten gibt.